DER BLICK(2020)

Ich wollte einen tieferen Blick nach Niederösterreich werfen. Schauen wie der lockdown und die restriktiven Massnahmen angekommen waren, was sich verändert hat. Meine Fragen an dreizehn NiederösterreicherInnen aber auch dem Zufall ĂĽberlassen. Ich habe in meinem Adressbuch und in meinen Erinnerungen geschaut, und einen bunte Mischung an Leuten die in NĂ– wohnen ausgewählt. FĂĽr jeden Tag des lockdowns -insgesamt 63- eine Frage kreiert. Die TeilnehmerInnen haben mir vier Zahlen zwischen 1 und 63 gesendet – und damit ihre eigene Fragen ausgesucht. In den Film hat es dann jeweils eine Antwort geschafft. Die Videos sind bei einer Film-Radtour von Tulln Richtung Wien entstanden. Danke an die “Kultur Niederösterreich” die diesen Film mit einem Covid-19 Arbeitsstipendium möglich gemacht hat.

I wanted to take a deeper look at lower Austria after Covid-19 lockdown. See if and how the restrictions sunk in, what had changed. My questions to thirteen lower Austrians should also be spiced up by chance. I took a look in my adressbook and activated my memories and came up with a colorfull crosection of people with different backgrounds and occupations. For every day of the 63 lockdown days I created a question. Th participants sent me 4 Numbers between 1 and 63 and choose their own questions with their numbers. One of their answers made it into the film. The videos where created on a bike – filmgoer from Tulln going to vienna. Thanks to “Kultur Niederösterreich” who ade this film possible with a civid-19 work scholarship.